Allo - Alvarinho & Loureiro 2016

Die Trauben stammen aus Alvarinho- und Loureiro-Weingärten in ihrem jeweiligen Parade-Terroir: den Tälern des Flusses Minho und Lima auf granithaltigen Böden.

2016 - Im Vergleich zum vorangegangenem Jahr war 2016 ebenso perfekt – wenn auch unterschiedlich. 2016 ist eleganter und mit niedrigeren Alkoholwerten. Die Regenfälle im Winter waren gering und lagen unter dem Durchschnitt. Im Januar stieg die Niederschlagshäufigkeit und es regnete mitunter kräftig, die Temperaturen lagen im Durchschnitt, doch etwas höher als zu dieser Zeit üblich. Insgesamt war der Winter sehr warm, wodurch der Vegetationszyklus etwas früher startete, der Austrieb jedoch verlief zufriedenstellend. Der Frühling zeigte sich vor allem in den Monaten März, April und Mai verregnet und kalt, dies verzögerte die Vegetation. Die Blüte erfolgte etwa zwei Wochen später als üblich, die Befruchtung war somit spärlicher und ermöglichte eine gute Verteilung der Trauben auf den Reben – ein Faktor, der zur Qualität beiträgt. Ab Juni wurde der Regen mit einem Schlag weniger und die Durchschnittstemperaturen stiegen. Die Monate Juli und August waren heiß und trocken mit höheren Temperaturwerten und praktisch niederschlagsfrei. Der September folgte diesem Muster und läutete eine frühe Ernte ein, die in der ersten Woche dieses Monats startete und somit den Vegetationsrückstand vom Frühling deutlich wettmachte.

Produzent
Soalheiro
Region
Minho
Vinifikation

Die Trauben – ausschließlich Alvarinho und Loureiro – werden manuell in kleinen Kisten gelesen. Nach dem Pressen und vor der Gärung mit kontrollierter Temperatur wird der Most 48 Stunden vorgeklärt, wobei ausgewählte Hefen zum Einsatz kommen. Nach der Stabilisierung wird der Wein abgefüllt und reift in der Flasche weiter.

Rebsorten
Alvarinho, Loureiro
Alkohol (%)
11
pH
3.12
Gesamtsäure (g/dm3)
6.7
Flüchtige Säure (g/dm3)
0.32
Restzucker
Trocken
{ Die Werte sind ungefähre Werte }
Verkostungsnotizen

Zitronengelb, elegantes und mineralisches Aromaprofil. Der Alvarinho zeigt exotische Noten und Struktur, während der Loureiro floral und elegant ist. Dies verleiht diesem Weißwein mit seinen 11% vol. wunderbare Balance. ALLO ist mit seiner Harmonie, seinem Aromaprofil, seiner Frische und dem moderaten Alkohol ein vibrierender und präziser Weißwein. Der Alvarinho sorgt für die Struktur und der Loureiro für die schöne Aromatik.

Speisebegleitung

Ideal als Aperitif oder als Begleiter zu Meeresfrüchten, Fischgerichten oder Geflügel.

Weiterführende Berichte